Wohnen

Sigmaringen - Quartiersentwicklung

Baubeginn: 2022

Bauherr: Frankonia GmbH

BGF: 13.000 qm

LP 1-4 mit Feddersen Architekten

Bild: Arge Sigmaringen

In der Donaustadt Sigmaringen wird zentrumsnah ein Quartier mit betreuten Wohnungen und einem Pflegeheim geschaffen. Die Baukörper sind um Plätze arrangiert, die eine neue Qualität für den Ort erzeugen. Ergänzt wird das Areal durch ein Haus mit geförderten Wohnungsbau.

Niederkrüchten - geförderter Wohnungsbau

Studie: 2021

Bauherr: Frankonia GmbH

BGF:  3.100 qm

Die am linken Niederrhein gelegene Gemeinde Niederkrüchten hatte 2021 in einem Auslobungsverfahren ein Baufeld für geförderten Wohnungsbau ausgewiesen. Der Gewinnerentwurf sieht zwei gestaffelte Baukörper vor, die durch sich abwechselnd hohe und niedrige Gebäudeteile zu einem lebendigem Straßenbild beitragen.

Bayreuth - Pottensteiner Straße

Baubeginn: 2021

Bauherr: GBI Wohnungsbau GmbH

BGF: 10.000 qm

LP 1-5 für GBI Wohnungsbau

Bild: GBI Wohnungsbau GmbH

In Bayreuth entstehen über hundert geförderte Wohneinheiten gegenüber dem Park am Röhrensee. Die vier Baukörper sind so platziert, dass sie eine vielfältige Blickbeziehung zum Park ermöglichen.

Villingen-Schwenningen - Quartiersentwicklung

Baufertigstellung: 2021

BGF: 5.500 qm

LP 1-5 für GBI Wohnungsbau

Bild: GBI Wohnungsbau GmbH

und Winter Ingenieure

Im schwäbischen Villingen-Schwenningen entstehen 60 geförderte Wohneinheiten. Die Topografie wird durch eine gegliederte Sockelzone der drei bis viergeschossigen Baukörper ausgeglichen. Die Bebauung öffnet sich in Richtung des Landschaftsparkes Bärental.

Coburg - geförderter Wohnungsbau - "Drei Brüder"

Studie: 2020

BGF: ca. 4000 qm

LP 1-2 für GBI Wohnungsbau

Bild: GBI Wohnungsbau GmbH

Südlich des B-Plan-Gebietes Bertelsdorfer Höhe verläuft die Lauterer Strasse. In drei unterschiedlich großen Gebäuden, die insgesamt 40 geförderte Wohneinheiten aufnehmen, wurde durch eine Abstaffelung der Baukörper die sanfte Kurve der Erschließungsstrasse betont.